Das Motto für 2019                           " Wir segeln heut in weiß und blau -         Auf zu neuen Ufern mit dem MCV"                                  

Mythen und Legenden – So hieß am 02.02.18 um 20:11 Uhr in der Stadthalle.

 

Mit einem grandiosen und spektakulären Programm wurden die anwesenden Narren bei ausverkauftem Haus in die Welt der Mythen und Legenden entführt.

Die Aktiven, Freunde und Helfer des MCV zauberten wunderschöne Szenen auf die Bühne.

Ein Highlight folgte aufs nächste. Den Auftakt machten die Tanzraketen mit dem Zauberer von Oz.

In Begleitung der Prinzengarde wurde dann das Jugendprinzenpaar, Prinzessin Marta I., (Marta Haunert) und Prinz Mika I. zum II., (Mika Regner) auf die Bühne geführt. Dort gaben sie einen kleinen Einblick in ihren Hofstaat und was noch alles kommen wird.

Die Hexe vom Wolfstein (Alina Regner) gab einen weltweiten Rückblick auf 2017 und überzeugte das Publikum, das Bad Marienberg immer eine Reise wert ist.

Die Prinzengarde begeisterte mit einem schönen Gardetanz zu flotter Musik das Publikum.

Für große Verdienste im karnevalistischen Brauchtum wurden Bianca und Sascha Gelhausen mit dem Pegasus Orden der Rheinzeitung geehrt. Nach einer kurzen Einleitung durch den Vorsitzenden Randy Püttmann wurden die beiden für ihr hohes Engagement und Einsatzbereitschaft rund um den Verein ausgezeichnet. Sehr zur Freude konnten wir uns dann von dem Können der Großen Garde überzeugen. Mit der großen Vielfalt an Schrittkombinationen und Akrobatik zogen sie das Publikum sofort in ihren Bann. Weitere Überraschungen gab es bei der Vorstellung des Trainerstamms. Mit kleinen Präsenten haben die Tanzgruppen ihre Trainerinnen überrascht. 

Nach einer kurzen Pause transformierten sich die Tomorrow People in die helfenden Transformers vom Planeten Cybertron um die Welt zu retten.

Auf der Bühne erwachte Optimus Prime zum Leben. Eine Wahnsinsshow.

Auch die M.i.B. wurde als tanzende Köche bejubelt. Mit dem Superperforator brachten sie die Zugabe.

Tränen in die Augen der Gäste trieb der Westerwälder Wirbelwind Carmen Neuls.

Tanzmariechen Lea Vohl lies auch zu später noch flink die Beine fliegen. Tosender Applaus war ihre Belohnung. Mixed Emotion´s Darbietung der Musiklegenden war mystisch. Mit einem Einmarsch zu den Glocken von Hells Bells und einem schönen Tanz zu verschiedenen Legenden der Rockmusik wurde die große Sitzung dann abgeschlossen. Das Finale mit den Nixnutzen wurde dann während der Zugabe von Mixed Emotion angekündigt. Der Aftershowparty stand dann schließlich nichts mehr Weg und ging bis spät in die Nacht.

Am Sonntag den 04.02.18 um 15:11 Uhr war die Zeit für Kinder. Ein schönes, buntes und gemischtes Programm wurden von den Moderatoren Lara Künkler und Sina Neeb organisiert und durchgeführt. Hier durften wir einige Gäste begrüßen. Eine Gruppe vom CVS Schönberg und TSG Westerwald-Mittelrhein e.V.  trugen einen Beitrag zum bunten Programm bei.  Die Kindersitzung von Kinder für Kinder fand einen so  großen Zuspruch, dass die Narrhalla innerhalb von kürzester Zeit komplett ausverkauft war. Der Zuspruch war so groß, das einige Gäste leider keine zusammenhängenden Sitzplätze mehr bekamen und wieder gegangen sind. Selbstverständlich wurde den Gästen der Eintritt anstandslos wieder erstattet. Es freut uns natürlich sehr, dass die Veranstaltungen wieder so toll vom Publikum angenommen werden. Umsomehr bedauern wir es, wenn nicht alle in den Genuss kommen.

Proklamation der Jugendprinzessin am 26.01.2018 um 19:11 Uhr in der Stadthalle Bad Marienberg

 

Die Aktiven, Freunde und Helfer des MCV sind mit einer erstklassigen Proklamation des Jugendprinzenpaar sehr gut in die Kampagne gestartet. Ins Amt gehoben wurde Prinzessin

Marta I. (Marta Haunert) und Prinz Mika I. zum II. (Mika Regner)

Ab sofort regieren sie nun das Marmer Narrenvolk bis Aschermittwoch. Als Gratulanten waren unter anderem Verbandbürgermeister Andreas Heidrich, in Vertretung für Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher, Björn Scheyer sowie unser befreundeten Vereine KV Nistertal, CVS Schönberg, KKWV Westerburg, Die Dorschgeknallde, TSG Westerwald Mittelrhein e.V. und die Schlossgarde Mons Tabor  dabei. Als besondere Überraschung wurde von der RKK Bezirksvorsitzenden Westerwald Margret Piroth die Glückwunschurkunde des RKK an das Jugendprinzenpaar überreicht.

Mit einem grandiosen Programm bei vollem Narrenhaus war die Proklamation eine tolle Einstimmung auf die kommende, hochkarätige Sitzung am 03.02.18 um 20:11 Uhr. Zu Beginn zeigten uns die Minis die Welt der Trolle und begeisterten das Publikum. Natürlich wurde auch eine Zugabe gefordert. Weiterhin mit im Programm waren unter anderem: Die Prinzengarde mit ihrem schönen Gardetanz, die Hexe vom Wolfstein (Alina Regner) erklärte uns die Mythen und Legenden. Das Showtanz-Duo Saltatores brachte uns mit Thriller zum staunen. Tanzmariechen Lea Vohl lies die Beine wirbeln. Als Gäste durften wir eine Showtanzgruppe aus Ingelbach begrüßen. Die Formation „In Motion“ verzauberte uns mit ihrem Dschungelfieber. Der Tanz war so ansteckend, so das die geforderte Zugabe nicht auf sich warten lies. Musikalisch wurde die Proklamation von Jens „Mütze“ Ickenroth untermalt.

Es sind noch einige Karten zu 11 EURO/Stk bei Fotostudio Röder-Moldenhauer, Bismarckstr.32c, 56470 Bad Marienberg verfügbar. Unter dem Motto „Zauberwelten in weiß und blau - Mythen und Legenden beim MCV“ wird eine tolle Sitzung geboten.

Jede einzelne Aufführung für sich ist schon ein Highlight. Das alles ist nur möglich mit unseren vielen, hoch motivierten Kindern und Jugendlichen. Ohne sie wäre der Verein kaum möglich. Natürlich gehören auch die Eltern und vielen Helfer dazu, die mit uns zusammen die Veranstaltungen stemmen und die ganzen Vorbereitungen treffen. Auf der Bühne zu sehen sind unsere Prinzengarde, Tanzraketen, Tomorrow People, Mixed Emotion, Tanzmariechen, Büttenredner, M.i.B., und vieles mehr. Dieses Jahr mit dabei sind noch unter anderem Westerwälder Wirbelwind Carmen Neuls(Bütt), Nixnutze (Partyband).

 

Fotos: Gruppe: MCV

MCV holt 2 x Silber bei der Landesmeisterschaft im Tanzsport

 

Eine sehr starke Leistung wurde mit Silbermedaillen bei den 25. Landesmeisterschaften und dem 6. Rheinland-Pfälzischen Tanzsportpokal in Koblenz belohnt. In der Kategorie Gardetanzsport Polkamarsch erreichte unsere Prinzengarde unter der Leitung von Janica Vohl die Silbermedaille. Eine Herausragende Leistung nach monatelangem Training wurde mit tosendem Applaus belohnt.  Die Tomorrow People mit ihrem Auftritt zu „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ begeisterte ebenso das Publikum und wurde auch schließlich mit der Silbermedaille belohnt. Trainiert werden Tomorrow People von Lea Vohl. Auch hier zeigte sich, was alles mit langem, anhaltendem Training möglich ist. Nachdem die anfängliche Nervosität beider Gruppen dann nach deren Auftritten verflogen war, konnte dann noch mit viel Freude der großartige Erfolg gefeiert werden. 

Firmenlauf am 25.08.17

 

Eine große Abordnung von 12 Mitgliedern des MCV Bad Marienberg hat beim Firmenlauf am 25.08.2017 teil genommen. Wie es sich für einen Karnevalverein gehört, sind wir natürlich verkleidet an den Start gegangen und haben die Strecke erfolgreich absolviert. Wie schon gewohnt, fing es wieder an zu regnen. Aber das machte nichts. Die starken Läuferinnen haben die Strecke als Frösche unsicher gemacht und die Kerle waren als Zwerge unterwegs. In der letzten Runde wurden die kleinen Zuschauer mit Kamelle versorgt. Ein grandioser Zieleinlauf schloss den tollen Lauf schließlich ab. Die Frösche überquerten  laufend und die Zwerge auf allen Vieren die Ziellinie. Auf dem Marktplatz fanden wir uns zu einer tollen Abschlussfeier wieder zusammen und konnten noch mal alles Revue passieren lassen. Dann kam die Siegerehrung und wir konnten es kaum fassen. Den Preis des schönsten Teamoutfit konnten wir für uns einnehmen. Wahnsinn. Wir sind nicht die schnellsten aber die schönsten

Fotos: MCV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Märchen und Phantasie – So hieß am 18.02.17 in der Stadthalle.

 

Über ein grandioses Programm freuten sich die anwesenden Narren.

Die Aktiven, Freunde und Helfer des MCV zauberten wunderschöne Szenen auf die Bühne.

Ein Highlight folgte aufs nächste. Den Anfang machte Lara Püttmann mit Ihrem Solotanz, gefolgt von ihrer Hoheit Katharina der I., die den anwesenden einen kleinen Einblick in Ihr Prinzessinendasein verschaffte.
Eine weitere große Show bot dieses Jahr das Drumcorp Schwanheim mit einem Feuerwerk der Musik und sorgte mit seiner Lichtershow für riesigen Applaus. Als Märchenhexe vom Wolfstein gab Alina Regner ihr Debüt in der Bütt und erzählte von lokalem und aktuellem. Ein Märchen der besonderen Art präsentierten die Mädels des CVS Schönberg mit Dornröschen. Ob das früher wirklich so war?? Die Prinzengarde mit einem schönen Gardetanz, Uttschebebbes mit seiner rheinischen Sprachakrobatik und die Tanzraketen mit Alice im Wunderland und dem  erfolgreichen Kampf gegen die Herzkönigin, rundeten die erste Hälfte der Sitzung ab.

Nach einer kurzen Pause verwandelten Tomorrow People die Bühne in Pandorra und eroberten sich als  Avatarmenschen ihr Reich zurück. Mit faszinierenden Lichteffekten holten sie das Publikum ab in eine andere Welt.

Tränen in die Augen der Gäste trieb der Westerwälder Wirbelwind Carmen Neuls, als sie den anwesenden Gästen unter anderem erklärte, was es mit der Hubschrauberehe auf sich hat.

Mixed Emotion mit einer grünen Darbietung des Froschkönigs, lösten Lea Vohl und Ricarda Kessler mit ihren grandiosen Solotänzen ab und ernteten einen tosenden Applaus. Der Ausmarsch durch den Saal wurde dann mit einer kleinen Tanzeinlage abgeschlossen. Die Aftershowparty stand dann schließlich ins Haus, als die Nixnutze die Bühne einnahmen und die Halle rockten. 

Die Moderation der Sitzung übernahm Andreas Garth, der durch das Duo Illusion musikalisch begleitet wurde.

Für große Verdienste im karnevalistischen Brauchtum wurden Brunhilde Püttmann und Susanne Niemann-Wilson mit dem Pegasus Orden der Rheinzeitung geehrt. 3 weitere Mitglieder wurden vom Vorsitzenden Randy Püttmann überrascht und erhielten eine Sonderauszeichnung: Lea Vohl, Alina Regner und Janica Vohl erhielten einen Sonderorden für ihre große Zusammenarbeit im Bereich der Jugendarbeit und des karnevalistischen Tanzsport.

Termine

17.02.18 Turnier Herschbach

 

2019

01.02. PriPro MCV mit Mütze

22.02. Generalprobe

23.02. Sitzung MCV

24.02. Kindersitzung MCV

28.02. Altweiber, Banken, Rathaussturm

29.02. Altenheim-Tour

04.03. Rosenmontag

05.03. Heringsessen

Mitgliedsantrag
MCV_Beitritt 2016.doc
Microsoft Word-Dokument [66.0 KB]
Satzung
MCV Satzung.pdf
PDF-Dokument [135.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© MCV Bad Marienberg